04926/1409 info@hotel-friesenhuus-greetsiel.de

Willkommen auf unserem Gästebuch. Hier können Sie uns eine Nachricht hinterlassen.

Go Button
My title
My Subtitle

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
214 Einträge
Barbara Hahn Barbara Hahn aus Hamburg schrieb am 6. Oktober 2020 um 12:20:
ich möchte, obwohl unser Aufenthalt im Friesenhuus bereits im März 2020 stattgefunden hat, Kohlhof einfach mal antworten - es stellt sich mir wirklich die Frage, wo diese Leute bisher gewohnt haben - wir haben, s.o. im März 5 Nächte in Zimmer Nr. 6 gewohnt und haben uns sowohl im Zimmer als auch im gesamten Hotel rundherum sehr wohl gefühlt - sollten wir ein weiteres Mal nach Greetsiel kommen, werden wir mit Sicherheit wieder im Friesenhuus übernachten, am liebsten in Zimmer 6 Liebe Frau Keller: halten Sie und Ihr Team die Ohren steif - alles Gute -
Jürgen Krischer Jürgen Krischer aus Moers schrieb am 23. September 2020 um 11:30:
Auf diesem Weg möchte ich einfach einmal einen Lob und ein Kompliment an das Friesenhuus und Frau Heide Keller richten. Frau Keller ist eine Person, die wirklich alles richtig macht und das familiere Hotel bestens führt und das in allen Abläufen die notwendig sind. Wir waren drei Nächte hier und wollten Greetsiel einfach nur beschnuppern. Nach den drei Tagen war uns klar, dass es für uns kein anderes Haus in Greetsiel geben wird und wir wieder kommen werden. Was ich nicht verstehen kann, sind Einträge wie der von Fam. Kohlhoff aus Kevelaer ( ganz in unserer Nähe /40km). Im Gegensatz zu mir, kann ich schon allein durch die vorgebrachten Belange auch nicht ansatzweise eine Hotelerfahrung erkennen. 2-3 Nächte übernachte ich schon rein beruflich seit mehr als 30 Jahren in Hotels aller Kategoriern . Das hat geprägt und das Ergebnis ist einfach ein Lob für Frau Keller und Team. Die Sauberkeit in diesem Hotel war einwandfrei und das Frühstück ist nun wirklich ohne Markel. Wer braucht schon unbedingt Schnittlauch zum Rührei? Schon allein dieser angeblicher Mangel zeigt welche Erfahrung in der Vergangenheit in Kevelaer gemacht worden ist. Daran ein Hotel zu messen, nein wirklich nicht. Auch nicht der fehlende Schinken oder ein wenig Lachs. Empfehlung von mir an Fam. Kohlhoff, einfach mehr verreisen und in Hotels aller Kategorien übernachten um Erfahrung zu sammeln. Dann sehen wir weiter. Ich kann nur sagen, Frau Heide Keller, machen Sie weiter so wie bisher. Sie machen nichts verkehrt und alles durchweg richtig. Dieses Hotel wird auch Sie überzeugen. Uns, meiner Frau und mich hat es mehr als nur überzeugt überzeugt. Ein kleines Hotel von A-Z zu empfehlen und ca. 5-10 Min. fußläufig vom Zentrum entfernt. Noch eine Restaurantempfehlung von uns: Im Vorfeld ein Restaurant reservieren (Der Tip kam auch einige Tage vorher per Mail von Frau Heide Keller). Bitte nicht das Fischerhuus am Hafen. Einfach nur grottenschlecht und auch noch eine Kellnerin (Chefin?) als Maskenverweigerin. Wir haben unser Essen zurückgehen lassen (nicht genießbar). Empfehlung: von Frau Keller und jetzt auch von uns: Captains Dinner und ebenfalls am Hafen. Bitte Tage vorher reservieren!!!! Und jetzt sagen wir an dieser Stelle einfach nur DANKE Frau Keller!!!! Wir freuen uns schon heute auf ein Wiedersehen !!!!! Gäste wie diese aus Kevelaer brauchen Sie nicht. Ich darf das ja so sagen, Sie leider nicht!!!! Wir sehen uns Jürgen Krischer mit Frau aus Moers
Kohlhoff Kohlhoff aus Kevelaer schrieb am 12. September 2020 um 11:31:
Für 4 Tage waren wir Gast im Hotel Friesenhuus. Wir hatten das Terrassenzimmer Nr. 6 für einen Übernachtungspreis von 130 € - 2 Personen - mit Frühstück gebucht. Der erste Eindruck des Zimmers war gut. Sehr freundlich war auch das eine Bonbon, was auf unseren Kopfkissen lag. Als wir jedoch Abends das Bad benutzten, kam die böse Überraschung. Die Dusche hatte keinerlei Abstellfläche für ein Duschgel oder Haarshampoo. Der Duschboden war derart glatt, sodass man dort nicht stehen konnte. Auch die Badbodenfliesen waren nicht ruchtschfest!!!!!! Eine Unmöglichkeit für ein solches Hotel. Am 2. Tag war Frau Keller alleine und es wurde keine Zimmer bzw. Badreiniung vorgenommen! Die Terrasse war derart schmutzig - Fensterläden und Fenster bedürften einer Reinigung und auch die Sitzstühle mußten wir erst säubern bevor wir uns setzen konnten. Das Frühstück war gut, besonderes war allerdings nicht aufzufinden, weder Speck oder Schnittlauch zum Rührei, noch ein Korb mit frischen Äpfeln etc. Das Mischobst kam aus der Dose und wurde mit 4 Brombeeren verschönert. Am Freitag gab es dann endlich einmal ein wenig Lachs auf dem Buffet. Einen Minikühlschrank gab es auf dem Zimmer nicht, wohl einen allgemeinen Kühlschrank im 1. Stock mit Verkaufsgetränken. Kaffee oder Teestation - wie im Flyer angeboten war wegen Corona nicht vorhanden, dafür aber 1 Salzhering aus Lakritz, der weder eingepackt noch sonstetwas war. Ich denke, dass Team Keller sollte sich einmal von anderen Hotel anschauen, was diese für einen solchen Übernachtungspsreis bieten. Für uns auf jeden Fall nicht mehr.
Administrator-Antwort von: Heide-Friesenhuus
Sehr geehrte Frau Kohlhoff, gerne möchte ich zu ihrer Bewertung Bezug nehmen. Vielen Dank für den Hinweis zu den Mängeln im Badezimmer und der Terrasse. Dies werden wir nachbessern. Dass wir das Zimmer nicht reinigen konnten liegt an einer plötzlichen schweren Erkrankung meiner Mitarbeiterin. Dies hat uns sehr getroffen und reißt ein großes Loch in unser Team. Von der Erkrankung habe ich auch erst an diesem Morgen erfahren. Wie sie sich vorstellen können, ist es hier im ländlichen Bereich in der Hauptsaison nicht möglich sofort Ersatz zu finden und die Arbeit aufzufangen. Ich bitte Sie die Umstände zu entschuldigen und bedanke mich für Ihr Verständnis. Das Teebuffet dürfen wir aktuell aufgrund der Corona Auflagen nicht anbieten. Ebenso ist es vom Dehoga (Deutsche Hotel und Gaststättenverband) eine Empfehlung keine Obstkörbe auf dem Buffet anzubieten. An diese Vorgaben halten wir uns natürlich. Sobald es hier Lockerungen gibt, werden wir dies wieder aufnehmen. Beim Frühstücksbuffet versuchen wir immer möglichst abwechslungsreich zu sein. Da wir ein kleines Haus sind und auch auf den Verbrauch an Lebensmitteln achten, möchten wie nicht jeden Tag alles anbieten. So variieren wir auch bei der Auswahl an Wurst- und Käseorten, Freitags bieten wir Lachs an und Sonntags Bacon. Da nicht jeder Gast Schnittlauch mag oder andere Gewürze halten wir diese aus dem Rührei heraus. Die Idee eine extra Schale mit Schnittlauch dazu zustellen nehme ich gerne auf. Dass es auf den Zimmern keine Minibar gibt, ist ein Trend der inzwischen in vielen Hotels der Umwelt zu Liebe eingeführt wird um den CO² Ausstoß zu verringern. Daher weisen wir auf unserer Internetseite auch hin, damit die Gäste im Vorfeld informiert sind, dass es diesen auf den Zimmern nicht gibt. Mit freundlichen Grüßen Heide Keller
Gerhard und Petra Schmitt mit OTA Gerhard und Petra Schmitt mit OTA aus Bad Heilbrunn schrieb am 14. August 2020 um 18:07:
Wir haben hier einen wunderschönen Urlaub verbracht und das verdanken wir auch dem Team vom Friesenhuus
Juliane und Norbert Juliane und Norbert aus Bochum schrieb am 22. Juni 2020 um 14:00:
Wir haben das erste Mal in Greetsiel einen Kurzurlaub gemacht und waren vom 30.05. - 06-06.2020 zu Gast im Friesenhuus. Als Unterkunft absolut die richtige Wahl. Saubere und sehr gut ausgestattete Wohnung (Gartensuite), schöner Garten, vielfältiges Frühstücksangebot, freundliches Personal und eine überaus nette und umsichtige Gastwirtin. Des Weiteren muss erwähnt werden, dass Corona bedingt sämtliche Auflagen präzise umgesetzt und eingehalten wurden. Sollte es uns noch einmal nach Greetsiel verschlagen verbietet sich für uns die Suche nach einer alternativen Unterbringung. Vielen Dank an das Team für eine schöner Woche.
Gabriele und Ulrich Gorcitza Gabriele und Ulrich Gorcitza aus 44623 Herne schrieb am 15. März 2020 um 11:32:
Wir waren in der ersten Märzwoche 2020 in Ihrem wunderschönen kleinen Hotel und haben in der Gartensuite gewohnt. Alles war perfekt... gemütliche Suite mit allem, was man braucht. Frühstück im Wintergarten, lecker und schön. Wir haben uns sehr wohl gefühlt und uns gut erholt. Wir werden wieder kommen... Greetsiel mit seinem Hafen, den schönen Geschäften und leckeren Restaurants ist schon eine Reise wert.
Georg u. Gabriele Brackmann Georg u. Gabriele Brackmann schrieb am 12. Februar 2020 um 12:09:
Hallo Frau Keller, wir haben ein schönes langes Wochenende in Ihrer Suite "Garten" verbracht. Greetsiel und Umgebung kennen wir von mehreren Aufenthalten, meistens in Ferienhäusern. Ihr Hotel hat uns sehr gut gefallen, alles ist sauber und sehr geschmackvoll eingerichtet. Aufmerksamer Service, das tolle Frühstücksbuffet und der Wintergarten haben alles abgerundet. Wir werden bestimmt noch einmal wiederkommen. Bis dahin schöne Grüße vom Niederrhein
Conte, Carmen und Dino Conte, Carmen und Dino aus Hückeswagen schrieb am 24. Januar 2020 um 16:39:
Wir machen schon einige Jahre Urlaub in Greetsiel, und können uns sogar vorstellen hier unseren Altersruhesitz zu nehmen. Bislang waren wir fast ausschliesslich in Ferienhäusern untergekommen - diesmal wollten wir uns etwas besonders gönnen, und haben es nicht bereut. Familie Keller & Team tun wirklich alles, um den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Super ausgestattete Zimmer, ein abwechslungsreichres leckeres Frühstück und immer ein offenes Ohr. Sogar unser Dackel wurde jeden Tag verwöhnt, und bekam während der Reinigung der Suite täglich eine ordentliche Ration Leckerlis. Wir kommen bestimmt wieder!
Carsten Brinkmann Carsten Brinkmann aus Lüdenscheid schrieb am 26. November 2019 um 14:34:
Liebes Friesenhuus-Team, ich durfte vom 21. bis zum 24.11.2019 erstmalig in Ihrem Hotel zu Gast sein. Ich bin begeistert vom Friesenhuus. Ich bin sehr häufig in Irland unterwegs und habe dort sehr viele Bed & Breakfast-Unterkünfte kennengelernt. Das Friesenhuus in Greetsiel kommt der B&B-Atmosphäre sehr nah. Bei meiner Ankunft wurde ich von Franziska herzlich willkommen geheißen. Ein kleiner Rundgang durch das Haus (Frühstücksraum und Zimmer) wurde begleitet durch Tipps für Unternehmungen in der näheren Umgebung. Das Zimmer, welches ich bewohnen durfte, zeigte sich freundlich, sehr sauber und in perfekter Größe. Besonders herausheben möchte ich das moderne Badezimmer und die Ruhe im Haus. Das Frühstücksbüffet im Friesenhuus ist klasse. Eine imposante Auswahl an Wurst, Käse und Ceralien wird begleitet von gekochten Eiern (Rührei wird individuell angeboten, sonntags Rührei und Speck per Büffet), Tomaten&Mozarella, Gurke, Antipasti (gefüllte Peperoni & Mini-Paprika), Fleisch- & Heringssalat. Ausgezeichnete Auswahl an Brötchen und Brot!!! Auf eine Minibar im Zimmer wird verzichtet. Dafür gibt es im Haupthaus Getränke zu moderaten Preisen aus einem Kühlschrank zur Selbstbedienung (zwei Sorten Pils, Weißbier mit und ohne Alkohol, Weißwein (0,25 l, 0,7 l), Wasser, Apfelschorle). Das Friesenhuus steht in sehr ruhiger Lage, aber fußläufig benötigt man lediglich 10 Minuten zum Greetsieler Hafen mit einer sehr guten Auswahl an Restaurants & Teestuben. Allgemeines Fazit: Das Hotel Friesenhuus werde ich sehr gerne weiter empfehlen. Preisleistung ist mehr als gut. Persönliches Fazit: Ich komme bestimmt wieder. Liebe Grüße schicke ich aus dem Sauerland.
Raap, Franziska Raap, Franziska aus Garbsen schrieb am 17. Oktober 2019 um 12:04:
Mein Mann und ich waren schon zum vierten Mal im Friesenhuus und es gefällt uns sehr gut. Sehr saubere, schöne Zimmer (unser Lieblingszimmer hat die Nr. 4), tolles Frühstückbuffet und super nettes Personal! Frau Keller, wir lieben Greetsiel und fühlen uns sooo wohl bei Ihnen! Nochmals ganz herzlichen Dank für die uns nachgesendete Brille, die mein Mann während unseres Aufenthaltes bei Ihnen vergessen hatte. Wir kommen im nächsten Jahr wieder. Bis dahin herzliche Grüße von uns Beiden.
Gaby +Wilfried Holten Gaby +Wilfried Holten aus Stolberg/Rhld. schrieb am 7. Oktober 2019 um 18:01:
Hallo Fr. Keller, Sie und Ihr Team haben dafür gesorgt, dass wir 4 wunderschöne Tage in Greetsiel verbringen konnten - die freundliche Aufnahme, die tollen Zimmer, Frühstücksbuffet - alles passte perfekt zusammen. Wir kommen sicher wieder
L.A. und A.A. L.A. und A.A. aus Köln schrieb am 16. September 2019 um 9:37:
Wir haben gerade 11 erholsame Urlaubstage in Ihrem gemütlichen, ruhigen Hotel verbracht. Die geräumige "Kamin"-Suite mit Terrasse und Ausblick in den wunderschönen Garten vermissen wir schon sehr. Das Frühstücksbüfett war immer top und von der Auswahl besser als in manchem größeren Hotel. Auch das Kaffee/Tee-Angebot am Nachmittag haben wir gern in Anspruch genommen. Frau Keller und ihr Team haben wir als sehr freundlich wahrgenommen.
Müller, Stephanie Müller, Stephanie aus Essen schrieb am 10. September 2019 um 17:44:
Liebe Frau Keller und Team, vielen herzlichen Dank für den schönen Aufenthalt in Ihrem Haus. Wir haben uns selten so wohl und umsorgt gefühlt. unser Zimmer (sehr gepflegt und sauber), Frühstück (reichhaltig und sehr gut), Garten (ich liebe Strandkörbe!) - das ganze Ambiente hat uns sehr gut gefallen. Das Hotel liegt sehr ruhig am Ortsrand, trotzdem sind Geschäfte, Restaurants und der Hafen und die Mühlen gut fußläufig zu erreichen. Die Gegend lädt zum Radeln ein. Interessante Städte wie Emden und Aurich sind mit dem Auto gut zu erreichen. Wir kommen gerne wieder. Liebe Grüße Ihre Müllers
Olaf Rubey Olaf Rubey aus Stolberg schrieb am 26. Juli 2019 um 9:08:
Hallo Frau Keller, wir haben bei ihnen wieder einmal 10 wunderschöne Urlaubstage verbracht. Ihre Renovierten Zimmer sehen richtig schön aus, ihr Frühstücksbuffet ist wie immer absolut reichhaltig und wunderbar angeordnet. Ihre Reinigungsperlen haben unser Zimmer immer Korrekt und vor allem schnell gereinigt. Die Ausflugstips die wir erhalten haben waren richtig super. Wir werden unseren nächsten Urlaub in Greetsiel wieder bei ihnen im Hotel Friesenhuus verbringen. Weiterhin wünschen wir ihnen viel Erfolg mit ihrem kleinen aber sehr feinen Hotel. Petra + Olaf Rubey
Elmar und Bärbel Schröder Elmar und Bärbel Schröder aus Marsberg schrieb am 11. Mai 2019 um 18:32:
Wir haben 11 wunderschöne Tage im Friesenhuus und Greetsiel verbracht. Das Zimmer war sehr ruhig und sauber, das Frühstück im Wintergarten immer sehr abwechslungsreich und auch der Nachmittagstee war immer sehr gut. Das gesamte Team hat sich sehr um uns bemüht und alle sind sehr nett. Wir haben uns deshalb sehr wohl gefühlt in diesem kleinen romantischen Familienhotel und kommen gerne wieder 🙂
T. & S. & A. O. T. & S. & A. O. aus Rheinbach schrieb am 7. März 2019 um 17:07:
Liebe Familie Keller, liebes Friesenhuus-Team, auch zum vierten Mal bei Ihnen haben wir uns gleich wie zu Hause gefühlt. Unserem Sohn (für ihn war es das erste Mal) hat es auch sehr gefallen. Das tolle umfangreiche Frühstück, die gemütliche Ferienwohnung und die freundliche, zuvorkommende Atmosphäre bei Ihnen hat unseren Urlaub wieder unvergesslich gemacht. Wir kommen sehr gerne wieder. Großes Lob und herzlichen Dank für die schöne Zeit!
Stoßberg,Gabriele Stoßberg,Gabriele aus 53819 Neunkirchen-Seelscheid schrieb am 2. Januar 2019 um 19:13:
Wir waren das erste Mal in Greetsiel und haben es super im Hotel Friesenhuus angetroffen.Eine sehr gemütliche,geräumige Suite,eine nette Atmosphäre beim Frühstücksbüffet,salzige Lakritzheringe und Pikollo als kleine Überraschung am Silvesterabend auf dem Zimmer.....wir haben uns sehr wohlgefühlt und kommen bestimmt wieder.
Nicola Huhs Nicola Huhs aus Achim schrieb am 15. Dezember 2018 um 14:13:
Ich war zum ersten Mal in diesem liebevoll geführten, sehr gemütlich eingerichteten kleinen Hotel Martina. Ich habe mich sehr wohl bei Ihnen gefühlt. Alles sehr sauber, freundlich-persönliche Atmosphäre, leckeres Frühstück und Nachmittagskaffee. Vielen Dank, Herr Keller, ich komme gerne wieder!
Sabine Müller Sabine Müller aus Brakel-Beller schrieb am 2. November 2018 um 22:05:
Greetsiel - voller Erwartung erreichen wir unser Ziel! Das Hotel ist die reinste Pracht und auch das Wetter war besser als gedacht. Ich könnt mir denken - alles klar - wir kommen wieder nächstes Jahr! Herzlichen Dank für die herzliche Betreuung Stefan und Sabine Müller aus dem Weserbergland
Claudia Birwe Claudia Birwe aus Frankfurt schrieb am 23. September 2018 um 22:05:
Hallo Herr Keller, vielen Dank für den schönen Urlaub bei Ihnen im Hause, wir haben uns sehr gut erholt und werden ihr Hotel weiterempfehlen. Es hat uns sehr gut gefallen. Liebe Grüße Claudia und Wolfgang Birwe
x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.